Sie sind auf der Deutsch Website gelandet.

FAYAT HAT DEN ERWERB VON DYNAPAC ABGESCHLOSSEN

Fayat hat die Division Road Construction Equipment von Atlas Copco, Herstellerfirma von Walzen für Boden und Asphalt, Straßenfertiger und Fräsen erworben: Alles Produkte, die unter dem Markenzeichen Dynapac bekannt sind.

Die Vereinbarung umfasst den Verkauf und die Dienstleistungen in 19 Ländern und die Produktionseinheiten von vier Standorten, davon: Schweden, Deutschland, Brasilien und China sowie eine Produktionspartnerschaft in Indien. Das Unternehmen beschäftigt 1280 Mitarbeiter und erreichte im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2900 MSEK (309 MEUR).

Durch den Erwerb von Dynapac baut die Fayat-Gruppe ihre strategische Position im Sektor der Maschinen für Straßenbau und -instandhaltung weiterhin aus. Dank der großen Erfahrung in der Herstellung und Vermarktung dieser Ausrüstung wird die Fayat-Gruppe, ein vollständiges Familienunternehmen, Dynapac die notwendige Unterstützung bieten, um für seine Kunden auf der ganzen Welt ein stabiler und zuverlässiger langfristiger Partner zu werden.

Das könnte Sie interessieren

  • Die XPRESS von Marini ist an der Costa Smeralda gelandet

    Das Chargen-Mischwerk XPRESS 2500 hat die anderen Werke in der Region überboten ...
  • Marini geht nach Imbaù, Brasilien, um eine Schlüsselrolle beim Bau von Straßen der nächsten Generation zu spielen.

    Die Best Batch 1500 - eine Marini-Asphaltanlage, die aufgrund ihrer geringen Emi...
  • Wenn es um Rennstrecken-Engineering geht, ist Asphaltech in seinem Element!

    Anfang 2019 war Asphaltech (Australien) der erfolgreiche Bieter, der die Barbaga...